Findet Schule bei Eis und Schnee statt???


Es geht wieder los mit dem Schnee

Sehr geehrte Eltern und Schüler,
sollten Witterungsverhältnisse eintreten (starker Schneefall oder Glatteis), die einer Entscheidung bedürfen, finden Sie hier tagesaktuell die dafür notwendigen Informationen.

In der unten stehenden Tabelle können Sie die Informationen zu den Entscheidungen der Schulleiter zum Unterricht entnehmen. Sollte sich die Wetterlage dramatisch ändern, finden Sie um 6.00 Uhr eines Schultages eine Aktualisierung der Informationen.
Wenn keine Aktualisierung vorliegt, findet der Unterricht nach Plan statt.

Sollten Eltern individuell entscheiden, dass der Schulweg zu gefährlich ist, wird an den weiterführenden Schulen eine telefonische Rückmeldung bis 8.00 Uhr auf dem Anrufbeantworter der jeweiligen Schule erwartet. Bitte lesen Sie dazu unbedingt den unten genannten Ministerialen Erlass zu extremen Wetterbedingungen.



Aktuelle Info zum Unterricht bei Schnee


Bei starkem Schneefall warten Grundschüler 20 Minuten an der Bushaltestelle. Sollte in dieser Zeit kein Bus kommen, dürfen sie nach Hause gehen.
Schüler der weiterführenden Schulen warten mindestens 45 Minuten auf den Bus.
Am 18.1. sind in PEISEL leider KEINE TELEFONATE möglich und KEINE MAILS ABRUFBAR. Die Ursachen werden momentan gesucht.

Der Unterricht findet bei JEDER Witterung nach Plan statt.
Da die Lehrer verpflichtet sind bei jedem Wetter zur Schule zu kommen, ist die Aufsicht bei jedem Wetter gewährleistet.
Die Eltern sind dafür verantwortlich bei EXTREMEN WETTERBEDINGUNGEN eigenverantwortlich zu entscheiden, ob der Schulweg für ihr Kind zumutbar ist.

 

aktualisiert am Montag, 18.01.2018 um 7:15 Uhr

Die Meldungen für den Oberbergischen Kreis:
http://www.oberberg-aktuell.de

Ministerialer Erlass für extreme Wetterbedingungen in NRW:
https://www.schulministerium.nrw.de/docs/bp/Eltern/Schulleben/Schulausfall/index.html