Konzept zur Förderung & Hilfe für Scheidungskinder

Zur Hilfe und Förderung von Scheidungskindern oder Kindern getrennt lebender Eltern bzw. von Kindern alleinerziehender Mütter oder Väter bieten wir in unregelmäßigen Abständen die „Igelgruppe“ an.

Die Igelgruppe von etwa 4-10 Kindern trifft sich mit einer Lehrerin nach dem Unterricht in einem Klassenraum.
Es wird gemeinsam gegessen und anschließend werden verschiedene Themen durch Spiele und Gespräche aufgegriffen.
Die Teilnahme ist freiwillig und ist kostenfrei.
Eltern werden über Briefe zu Organisation und Inhalten informiert.
Die Igelgruppe findet an 10-12 Terminen statt, die jeweils 1-2 Stunden werden aus dem Unterrichtskontingent bezahlt.