Klassenausflüge im Gymnasium

In der Sekundarstufe I sind zwei mehrtägige Fahrten vorgesehen: Klasse 6, 3 Tage, Klasse 9 (1. Halbjahr), 5 Tage
Für Klasse 6: Ziel im Umkreis von nicht mehr als 150 km. Schwerpunkt: Klassengemeinschaft, gemeinsames Erleben.
Für Klasse 9: Ziel in Deutschland, ggf. in Frankreich oder Großbritannien. Schwerpunkt: Kultur, Technik, Politik oder Sport (z.B. Skifahren). Beispiele: Berlin, Dresden, Hamburg, Trier.

Darüber hinaus sind Austauschfahrten mit freiwilliger Teilnahme möglich:

  • in Klasse 7 Kurztrip nach London (kein Austausch);
  • in Klasse 8 max. fünftägige Fahrt nach Frankreich oder Rom während der Projekttage;
  • in Klasse 9 Schüleraustausch mit unserer Partnerschule in Gouda, dem Driestar College.
  • Oberstufe: Fahrt in die USA; Dauer ca. 3 Wochen, davon max. 7 Schultage; Kostenobergrenze 1200€

Zahl der „Wandertage“ (eintägige Veranstaltungen): bis zu 3 pro Schuljahr (bis zu 2 in Jahren mit mehrtägiger Fahrt). Unterrichtsgänge als kurze, fachbezogene Unternehmungen sind zusätzlich möglich.

Oberstufe:
Die Abschlussfahrt findet als max. einwöchige Fahrt in Q1.2 oder Q2.1 statt. Ob die Fahrt im Rahmen der ganzen Jahrgangsstufe oder im Rahmen von Leistungskursen durchgeführt wird, kann von Jahr zu Jahr neu entschieden werden.
Im Rahmen eines Profils im Sportunterricht der Oberstufe wird eine einwöchige Skifahrt durchgeführt. Dies wurde von der Schulkonferenz am 25. März 2015 beschlossen. Einzelheiten werden bis zum Beginn des Schuljahrs 2015/16 geregelt.