Begrüßung

Liebe Eltern und Schüler,
liebe Besucher dieser Homepage,

herzlich willkommen zum Schuljahr 2017/2018! Der dritte Abiturjahrgang hat vor den Sommerferien mit einer fröhlichen Abschlussfeier die Schule verlassen und startet in einen neuen Lebensabschnitt. In den beiden neuen 5. Klassen rücken nun knapp 60 neue Schülerinnen und Schüler nach, auf die wir uns sehr freuen!

Am Ende des letzten Schuljahres haben wir auch das 10-jährige Jubiläum des 2007 gegründeten FCBG-Gymnasiums gefeiert. Den sonnigen Vormittag und Nachmittag haben wir mit allen Schülern und Lehrern in Gelsenkirchen im Zoo verbracht. Anschließend haben wir uns zu einer Festveranstaltung mit über 1000 Gästen in unserer Mehrzweckhalle versammelt, um Rückblicke, Ausblicke, Auszeichnungen und vieles mehr zu genießen. Das Motto war vollkommen gut, weil wir davon überzeugt sind, dass Gott vollkommen gut ist und auch uns als Schule vollkommen gut versorgt und zwar mit dem, was wir brauchen.


Wir freuen uns, dass das Lehrerteam des Gymnasiums durch vier neue Kollegen verstärkt wird. Das ist gut, denn natürlich ist Unterricht die Hauptaufgabe von Schule. Durch die hervorragend ausgestatteten Lehrerräume ist das Material für den Fachunterricht vorhanden, so dass jeder Raum auf den Unterricht der Lehrkraft ausgerichtet ist. Unsere Unterrichtstunden dauern 60-Minuten. Dadurch wird mehr Ruhe in das Schulleben gebracht. Die einzelne Unterrichtsstunde bietet deutlich mehr Raum für Übung und Vertiefung und für offene Unterrichtsformen.

Auch den Kontakt zu unseren Partnerschulen in den Niederlanden, USA und Paraguay schätzen wir sehr. Diese Beziehungen wollen wir weiter vertiefen und Kontakte in weitere Länder aufbauen.

Hier ist unser Schulmotto für dieses Schuljahr:



Wir als christliche Schule wollen auf Gottes Stimme hören. Dazu fordert uns Gott in der Bibel auf (vgl. Hebräer 4,7). Gott hat uns auch heute Wichtiges zu sagen, Dinge, die unser Leben verändern. Außerdem wollen wir achtsam mit unseren Mitmenschen umgehen, mit Schülern, Eltern, Lehrern und allen an Schule beteiligten Personen. Ein weiterer Aspekt unseres Schulmottos ist der Unterricht. Es lohnt sich, achtsam zu sein und ihm fokussiert zu folgen.

Ich wünsche allen ein gutes Schuljahr 2017/2018!


Mit freundlichen Grüßen

Miriam Trippe
Schulleiterin