Berufsorientierung

Berufswahlsiegel

Die Freie Christliche Realschule strebt eine optimale Vorbereitung unserer Schülerinnen und Schüler auf das spätere Berufsleben an. Dazu gehören neben fundierten fachwissenschaftlichen Kenntnissen auch methodische und kommunikative Fertigkeiten, die anschauliche Aufbereitung und Präsentation des Erarbeiteten ermöglichen sollen.


Durch mehrere Tagespraktika, Betriebserkundungen, ein dreiwöchiges Betriebspraktikum und durch den Schwerpunkt „Berufswahlorientierung“ im Rahmen des Faches Politik werden unsere Schülerinnen und Schüler in die Lage versetzt, sich rechtzeitig und gut informiert auf ihre spätere Berufswahl vorzubereiten. Bezüge zur Technik, Umwelt und Gesellschaft sind Bestandteile der Stoffvermittlung. Ein Berufsorientierungsbüro (BOB) steht als zentrale Anlaufstelle für Fragen der Berufsberatung. Regelmäßige Beratung durch die Klassenlehrer, die Berufswahlkoordinatorin und einen Berufsberater der Bundesagentur für Arbeit sind selbstverständlich.

 

Weiterführende Bildungsgänge wurden von Abgängern unserer Schule erfolgreich abgeschlossen. Sie sind bei Betrieben und weiterführenden Schulen gern gesehene Bewerber und erhalten von Praktikumsbetrieben herausragende Beurteilungen.

 

Für die vorbildliche Berufsvorbereitung wurde unsere Schule  im Jahr 2013 mit dem Berufswahlsiegel zertifiziert.