Lehrerraumsystem

An unserer Schule sind unsere Schülerinnen und Schüler Gäste ihrer Lehrerinnen und Lehrer. Das bedeutet: Jede Lehrkraft hat ihren eigenen Unterrichtsraum, in dem sie ihre Schüler empfängt. Dieses Prinzip haben einige unserer Mitarbeiter in anderen Ländern kennen und schätzen gelernt.

Das bedeutet, dass jeder Raum optimal auf den Unterricht der Lehrkraft ausgerichtet ist. Das Material für den Fachunterricht ist im Raum vorhanden, ebenso die audio-visuellen Medien. Die Sitzordnung entspricht den Bedürfnissen des Fachunterrichts. Weil nichts (oder nur wenig) transportiert oder umgestellt werden muss, kann ohne größeren organisatorischen Aufwand ein medial und räumlich optimal unterstützter Unterricht stattfinden.

Da Schüler immer mit ihrem "gastgebenden" Lehrer im Raum sind und letztlich die Lehrkraft für den Raum verantwortlich ist, werden die Räume und ihre Ausstattung sorgsam behandelt und bleiben in gutem Zustand.

Unsere Schülerinnen und Schüler gewöhnen sich schnell daran, nicht ihren eigenen Klassenraum zu haben. Da Klassenlehrer in der Regel mehrere Fächer in ihrer Klasse unterrichten, wird der Raum des Klassenlehrers schnell zur Heimat der Klasse. Damit die Schüler nicht immer alle ihre Sachen tragen müssen, bieten wir Schließfächer zur Aufbewahrung an.