MINT-Schwerpunkte

Mathematik, Informatik, Naturwissenschaften und Technik, das sind die Fächer, die allgemein als MINT-Fächer bezeichnet werden.

Die Freie Christliche Realschule legt großen Wert auf die Stärkung dieser Fächer und unterrichtet diese Fächer mit mehr Stunden als in der Stundetafel des Landes NRW für Realschulen vorgesehen.

Informatik wird bereits in der Klasse 5  für das Erlernen der elementaren Grundkenntnisse des Umgangs mit dem Computer und der Office-Software als eigenes Fach unterrichtet. Hier lernen die Fünftklässler auch das 10-Finger-Schreiben.

Besuch der 10er in der GS PeiselChemie mit SpritzentechnikDad for Teacher


Ab Klasse 7 wird Informatik als Wahlpflichtfach neben Französisch, Sozialwissenschaften und Technik unterrichtet.  Der naturwissenschaftliche Unterricht (Biologie, Chemie, Physik) werden  nicht wie gewöhnlich ab Klasse 7 differenziert, sondern werden als Kernunterricht mit maximaler Stundenzahl für alle Schülerinnen und Schüler erteilt. Dieser Unterricht findet im Klassenverband statt.  So gewährleisten wir eine maximale Berührungsfläche aller Schüler zu MINT.

Die Gelegenheiten an Wettbewerben teilzunehmen und im AG-Bereich Angebote von Mint zu nutzen, werden von Schülerinnen und Schülern gleichermaßen angenommen. Dazu gehört auch die Roboter-AG, die AG FFO-Mathematik (Fit für die Oberstufe), die auf den Übergang zur gymnasialen Oberstufe vorbereitet und auch die internen Wettbewerbe und Projekte im Bereich Physik und Chemie.

Im Bereich Technik kooperieren wir mit mehreren mittelständischen Betrieben, die uns hier personell und materiell unterstützen. Eine Ausweitung der Kooperation und der Teilnahme an Wettbewerben ist in Vorbereitung. Durch die enge Verzahnung der drei Schulformen in unserem Schulzentrum profitieren wir auch von den Angeboten des Gymnasiums, das in den MINT-Fächern personell und fachlich noch ganz andere Möglichkeiten hat.

Experimente im PhysikunterrichtFeilen, Bohren, LötenGross und Klein im Team

 

 

 

 

 

 

 

 

 

 

Für alle Angebote verfügen wir über eine hervorragende Ausstattung, die ein Recherchieren, Experimentieren und Dokumentieren ermöglicht. In unserer Bibliothek/Technothek haben unsere Schüler die Möglichkeit Bausätze von Lego-Technik auszuleihen und zuhause nach Lust und Laune auszuprobieren. Somit haben alle Schüler den Zugang zu teurer Technik, ohne diese kaufen zu müssen.

Unsere Schule verfügt über drei PC-Räume mit jeweils 30 Computern, einem Selbstlernzentrum mit 28 PC, einen Laptopwagen, der flexibel einsetzbar ist, und Lehrerräume, die alle über Computer und Beamer verfügen. Alle Geräte haben Zugang zum Internet, so dass jederzeit von überall eine Recherche möglich ist. Bei besonderen Anlässen nutzen Schüler auch ihre eigenen Tablets, die über einen Gastzugang ins WWW gelangen können.

Pimp up my TruckRadiobau praktischschulformübergreifendes Elektronik-Projekt