Evangelische Bekenntnisschulen

  • bieten eine fundierte und umfassende Schulausbildung
  • streben ein gutes Miteinander von Eltern, Schülern und Lehrern an
  • arbeiten auf der Basis der Bibel und des biblischen Menschenbildes
  • arbeiten mit Lehrplänen, die den staatlichen Anforderungen entsprechen, aber darüber hinaus viel Raum für Kreativität lassen
  • stellen sich auf der Grundlage des Evangeliums den pädagogischen und gesellschaftlichen Herausforderungen
  • haben kreative Lehrer, ganz normale Schüler, kritische und weniger kritische Eltern, meistens zu wenig Geld, aber den Mut, mit Gott neue Schritte zu wagen
  • bemühen sich um eine Erziehung der Schüler zu mündigen Staatsbürgern, die ihr Leben vor Gott und dem Nächsten gestalten können
  • wollen die ihnen anvertrauten Kinder realistisch auf das Leben in Beruf und Familie vorbereiten