Geschichte der FCBG-Schulen

Evangelische Bekenntnisschulen in freier Trägerschaft

Der Wunsch vieler Eltern aus dem Oberbergischen Kreis, dass ihre Kinder auch in der Schule nach christlichen Maßstäben erzogen werden, führte 1994 zur Gründung der ersten Freien Christlichen Grundschule in Gummersbach-Peisel mit 16 Erstklässlern.
In den folgenden Jahren kamen eine Real- und eine Hauptschule, ein Gymnasium in Gummersbach-Karlskamp sowie eine weitere Grundschule in Wiehl dazu. Insgesamt betreibt der Schulverein FCBG e.V. also fünf Schulen.
Die staatlich anerkannten Bekenntnisschulen sind Ersatzschulen in freier Trägerschaft und erweitern das staatliche Bildungsangebot. Dabei stehen sie nicht in Abhängigkeiten zu einer Gemeinde oder Kirche und bilden auch keine religiöse Einrichtung dieser Art. Die Ausgangspunkte unserer Bildungs- und Erziehungsarbeit sind biblische Inhalte sowie das Bekenntnis der Evangelischen Allianz. 

Das Recht auf Errichtung privater Bekenntnisschulen wird im Grundgesetz für die Bundesrepublik Deutschland in Art. 7 Abs. 4 gewährleistet. Wie alle Schulen in freier Trägerschaft erfüllen auch unsere Schulen folgende Bedingungen:

  • Sie stehen unter staatlicher Schulaufsicht.
  • Unsere Lehrkräfte weisen dieselben Qualifikationen auf wie ihre Kolleginnen und Kollegen an öffentlichen Schulen.
  • Die Abschlüsse unserer Schülerinnen und Schüler sind denen an öffentlichen Schulen gleichgestellt.
  • Wir unterrichten nach den Richtlinien und Lehrplänen des Landes NRW.

Unsere Schulen sind offen für Schülerinnen und Schüler aller Bekenntnisse, sofern die Eltern einverstanden sind, dass ihre Kindern nach unserem Konzept unterrichtet und erzogen werden. Als FCBG sind wir seit 2012 Mitglied im Verband der evangelischen Bekenntnisschulen in Deutschland (VEBS).


  • April 1992
    Erwerb der Grundschule (Altbau) in Peisel
  • Juni 1998
    Einweihungsfeier des Neubaus der Grundschule in Peisel
  • September 2002
    Start der Freien Christlichen Realschule in Berghausen unter der Schulleitung von Eduard Martens.
  • September 2004
    Start der Freien Christlichen Hauptschule unter der Leitung von Thomas Sieling.
  • August 2006
    Start der Grundschule in Wiehl im umgebauten Gebäude unter der Schulleitung von Heidemarie Schnurr.
  • 2007
    Gründung des Gymnasiums unter der Leitung von Wolfgang Reuter.
  • August 2007
    Fertigstellung und Einweihung der Mehrzweckhalle des Schulzentrums.
  • September 2013
    Erweiterung des Schulzentrums und Bau des FCBG Forums mit abschließender Einweihungsfeier.

Hier ein paar Eindrücke vom Schulgelände:

Kontakt

Schulverein der FCBG e.V.
Hülsenbuscher Str. 5
51643 Gummersbach

Geschäftsführer
Viktor Pritzkau
Tel.: +49 (2261) 4058325

Vorstandsvorsitzender
Dipl.-Ing. Willi Dick

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok