• Gymnasium
  • Stufenübergreifende Bereiche
  • Begabtenförderung

Begabtenförderung

FCBG-Gymnasium - Programm

Ab dem Schuljahr 2018/19 werden wir einen neuen Baustein unserer Begabtenförderung einführen. Inspiriert von unserer Partnerschule, dem Driestar College in Gouda, werden wir im sogenannten FCBG-PLUS-Programm begabte Schülerinnen und Schüler fördern. Zwei Stunden pro Woche werden sie die Möglichkeit haben, z.B. Projektarbeiten zu gestalten oder Fremdsprachen zu vertiefen. Der Fokus liegt v.a. darauf, in diesem Zeitraum die Chance zu erhalten, sich ein Gebiet je nach Interesse selbständig zu erschließen. Auch sollen sich im Zuge von G9 Schülerinnen und Schüler im PLUS-Programm gezielt auf das Überspringen vorbereiten können, falls dies für sie in Frage kommt.

...bedeutet ein PLUS an Förderung, d.h. zwei Stunden pro Woche, in denen besonders begabte Schülerinnen und Schüler gezielt gefördert werden können.

... bedeutet ein PLUS an Möglichkeiten, da beispielsweise jahrgangs- und fächerübergreifende Projekte koordiniert werden können.

... bedeutet ein PLUS an Vernetzung zwischen begabten Schülerinnen und Schülern.


Als Gymnasium ist es uns ein besonderes Anliegen, unsere Schülerinnen und Schüler in ihren jeweiligen Begabungen zu fördern. Dies kann beispielsweise im Rahmen von zusätzlichen Lernangeboten, Wettbewerben oder einer Projektarbeit geschehen. So individuell und vielfältig wie die Begabungen unserer Schülerinnen und Schüler sind auch die Angebote der Begabtenförderung:

"Ich bin Schülerin der Klasse 8 und besuche seit 1,5 Jahren den Spanischunterricht der Klasse 9. Ich finde toll, dass ich dadurch zwei Wahlpflichtfächer belegen kann. So kann ich neben dem Spanischunterricht auch am Informatikunterricht in meiner Stufe teilnehmen. Da mir beide Fächer gut gefallen, bin ich froh, auf keines davon verzichten zu müssen."

Lisanne, Klasse 8


"Ich werde im April eine Forschungsexpedition des Institutes für Jugendmanagement (IJM), genannt Master MINT, nach Island unternehmen, die mir die Firma Schmidt + Clemens ermöglicht hat, wofür ich sehr dankbar bin.

Die Expeditionsroute wird unser Team sieben Tage lang um Island herumführen und wir werden die spannende Welt der Gletscher, Vulkane und Wasserfälle erkunden, unter anderem auch den größten Gletscher Europas und den Vulkan, der 2010 das Flugsystem durcheinanderbrachte. Außerdem werden wir auf Islandpferden reiten und in den berühmten heißen Quellen baden.

Die Schule und vor allem Frau Dillmann haben mich sehr bei der Sponsorensuche und der Bewerbung unterstützt.

Ich freue mich schon auf die Zeit in Island und danke allen, die mir dabei geholfen haben, diesen Traum zu verwirklichen."

Angelina, Klasse 8


"Ich bin Schülerin der Klasse 8 und arbeite in der Redaktion der FCBG-Info mit. Die Arbeit macht mir besonders Spaß, weil das Schreiben von Texten eines meiner Hobbys ist. Ich kann dabei meiner Kreativität freien Lauf lassen, mich engagieren und gleichzeitig viel Spaß haben. Außerdem habe ich viele nette Leute um mich herum, mit denen es schön ist, zusammenzuarbeiten."

Amelie, Klasse 8


"Hallo! Ich bin Tabea, eine junge Musikerin und Abiturientin an der FCBG mit einer großen Leidenschaft für das Cello- und Klavier-Spielen! Um mich auf das Cello- und Klavierstudium vorzubereiten und mich musikalisch weiterzuentwickeln, nehme ich neben der Schule an Wettbewerben, Kammermusikkursen und internationalen Konzertreisen teil. In meinen 8 Jahren an der FCBG habe ich immer wieder erleben dürfen, wie besonders unsere Schule die Talente ihrer Schüler unterstützt und fördert. So darf ich zum Beispiel vor wichtigen Auftritten in Freistunden die Musikräume zum Üben nutzen und kann auch in der Bewerbung um Stipendien immer auf Hilfe und gute Beratung zählen! Hier wird jeder Schüler als jemand ganz Besonderes gesehen - mit einzigartigen Stärken!"

Tabea, Jahrgangsstufe Q2

Kontakt

Freies Christliches Gymnasium
Hülsenbuscher Straße 5
51643 Gummersbach

Schulleitung
Frau Miriam Trippe
Tel.: +49 (2261) 40583-48

Sekretariat
Frau Daniela Schulze
Tel.: +49 (2261) 40583-48
Fax.: +49 (2261) 40583-10

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krankmeldung:
+49 (2261) 40583-15

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok