• Gymnasium
  • Stufenübergreifende Bereiche
  • Medienerziehung

Medienerziehung

Medienerziehung ist grundlegende Aufgabe von Schule und Elternhaus. Als christliche Schule stellen wir uns dieser Aufgabe mit Blick auf ein biblisch-orientiertes Menschenbild. Medienerziehung bedeutet für uns deswegen u.a.:

  • Beziehungsorientierung,
  • Ganzheitlichkeit,
  • klare ethische Orientierung,
  • Selbstbestimmung.

Grundlegende Medienkompetenzen sind im sog. „Medienkompetenzrahmen Medienpass NRW" festgelegt. Am Gymnasium werden diese durch unser Medienkompetenz-ABC abgedeckt und erweitert.


Kompetenzrahmen und Medien-ABC

Wie alle Schulen richtet auch die FCBG ihre Medienarbeit am „Medienkompetenzrahmen Medienpass NRW" aus. Dieser gibt sechs verschiedene Kompetenzbereich vor, die von der Grundschule an bis zum Ende der Sekundarstufe I erworben werden sollen:

  • Bedienen und Anwenden,
  • Informieren und Recherchieren,
  • Kommunizieren und Kooperieren,
  • Produzieren und Präsentieren,
  • Analysieren und Reflektieren,
  • Problemlösen und Modellieren.

Diese sechs Bereiche werden dann jeweils noch einmal in vier konkrete Kompetenzen unterteilt.

Die FCBG hat in ihrem Medienkonzept zwei entscheidende Erweiterungen vorgenommen. Einerseits wurden die sechs Kompetenzbereiche des Kompetenzrahmens deutlich erweitert. Dies wird daran deutlich, dass ein Medienkompetenz-ABC entwickelt wurde, das natürlich die Kompetenzen des Kompetenzrahmens abdeckt, jedoch auch noch weitere Schwerpunkte setzt, indem zusätzliche Themen und zusätzliche Praxisbereiche aufgegriffen werden. So umfasst das Medienkompetenz-ABC etwa auch noch Fragen der ästhetischen Bildung oder der beruflichen Anwendung. Auf der anderen Seite wurde die Medienerziehung auf alle Stufen ausgedehnt. Während der Kompetenzrahmen lediglich Maßnahmen zwischen Klasse 5 und 9 vorsieht, wird an der FCBG explizit auch die Oberstufe weiter in die Medienerziehung mit eingeschlossen.

Hier können Sie das Medien-ABC als PDF herunterladen:

Veranstaltungen nach Klassen

Neben der Medienerziehung im Unterricht finden zusätzlich momentan die folgenden Veranstaltungen statt:

Klasse 5

Zweistündige Informationsveranstaltung zu Privatsphäre, Datenschutz und Internetsicherheit.

Klasse 6

Zweistündige Veranstaltung zur Cybermobbing-Prävention durch die Medienbegleiter.

Medienbegleiter

Das Ziel unserer Medienerziehung ist, Schülerinnen und Schüler dabei zu helfen, möglichst schnell selbstbestimmt und sicher im Umgang mit Medien zu werden. Ein Baustein dabei ist, diese im Rahmen von Peer-Group-Education-Ansätzen auch als Lehrende in die Medienerziehung zu integrieren. Aus diesem Grund bilden wir seit dem Schuljahr 2016/2017 Medienbegleiter aus. Jeweils zwei Schülerinnen und Schüler aus Klasse 7 werden ausgebildet, um mit ihren Mitschülern über relevante Themen der Medienerziehung zu sprechen und sie zu informieren. Die Medienbegleiter werden durch Frau Wall betreut.

Digitalisierung des Gebäudes

Unser Schulgebäude ist weitgehend digitalisiert. Mit wenigen Ausnahmen ist in allen Räumen leistungsfähiges WLAN vorhanden. Darüber hinaus verfügt jeder Unterrichtsraum auch über einen Desktop-PC mit Touchscreen. Je nach Raum stehen außerdem entweder eine digitale Tafel oder eine Kreidetafel bzw. ein Whiteboard mit fest installiertem Deckenbeamer zur Verfügung. In einzelnen Räumen finden sich weitere Präsentationswerkzeuge wie Overheadprojektoren oder digitale Dokumentenkameras, die bei Bedarf ausgeliehen werden können. Speziell für größere Gruppen sind drei Computerräume mit jeweils ca. 30 Arbeitsplätzen ausgestattet. In unserem Selbstlernzentrum in der Bibliothek finden sich weitere 15 Arbeitsplätze zur freien Verfügung der Schülerinnen und Schüler.

Kontakt

Freies Christliches Gymnasium
Hülsenbuscher Straße 5
51643 Gummersbach

Schulleitung
Frau Miriam Trippe
Tel.: +49 (2261) 40583-48

Sekretariat
Frau Daniela Schulze
Tel.: +49 (2261) 40583-48
Fax.: +49 (2261) 40583-10

E-Mail:
Diese E-Mail-Adresse ist vor Spambots geschützt! Zur Anzeige muss JavaScript eingeschaltet sein!

Krankmeldung:
+49 (2261) 40583-15

Cookies helfen uns bei der Bereitstellung unserer Inhalte und Dienste. Durch die Nutzung unserer Webseite erklären Sie sich damit einverstanden, dass wir Cookies setzen. Mehr Erfahren
Ok